Die Schulleitung der August-    Gräser-Schule begrüßt Sie sehr herzlich auf unserer Homepage ________________________

Die August-Gräser-Schule ist eine inklusiv arbeitende Grundschule in Frankfurt am Main. Sie liegt in Schwanheim, einem Stadtteil südlich des Mains, ganz in der Nähe des Stadtwaldes und des Flughafens.

Falls Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, klicken Sie bitte hier: "mehr erfahren"

 

******************************

_________________________________________

 

Die Schulleitung der August-Gräser-Schule

informiert zur aktuellen Lage:

_________________________________________

 

***************************

 

Die August- Gräser- Schule ist stolz und freut sich über zwei Auszeichnungen

Die Auszeichnung "Engagierte Schule 2023" bekommt unsere Schule aufgrund der Spendenaktion (initiiert durch die Schülervertretung) vom 06.03.2023 dieses Jahres. Hier wurden 1610,00 € durch einen Kinderflohmarkt und einen Waffelverkauf eingenommen. Dieses Projekt fand in Kooperation von Kindern, Eltern und schulischem Personal statt. Die Spenden wurden für die Erdbebenopfer in Syrien und der Türkei gesammelt. 

Die AGS bedankt sich im Nachhinein nochmals für die Unterstützung aller Beteiligten! 

Die zweite Auszeichnung bekommen wir ein drittes Mal für unsere Arbeit im Bereich "Internetsicherheit". Damit wollen wir unsere Kinder in diesem Bereich unterstützen. (Auszeichung s.u.)

Einschulungsfeier,

Dienstag den 05.09.2023

 

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir am 05.09.2023 dreiundsechzig ErstklässlerInnen bei uns in der AGS begrüßen.

Die Feier auf dem Schulhof war sehr schön bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen.

Wir wünschen allen einen guten Start in das neue Schuljahr!

Verabschiedung der 4. Klassen und von 3 Lehrerinnen 

Am Donnerstag, den 20.07.23 wurden unsere drei vierten Klassen in der Turnhalle mit einem kleinen Programm verabschiedet. Dazu zeigte jede Klasse kleine Beiträge, die allen ein lachendes und ein wehmütiges Auge bescherten. Es wurde gesungen, ein kleines Theaterstück gezeigt und jedem Kind von seiner Klassenlehrkraft ein kleines Abschiedsgeschenk überreicht. 

Wir wünschen natürlich alles Gute und viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg!

Leider wurden auch drei Lehrkräfte verabschiedet. Frau Hirsch-Yun, Frau Glag und Frau Sieper setzen ihre Karriere an anderen Schulen fort. Auch ihnen wünschen wir von ganzen Herzen alles Gute auf dem weiteren Lebensweg!

Dazu ein paar Eindrücke in der nachfolgenden Fotogalerie. 

Schulfest am Samstag,den 24.06.2023

 

Am letzten Samstag fand unser buntes Schulfest mit Spielen und Speisen aus aller Welt von 12 Uhr bis ca. 15 Uhr auf dem Schulhof und mit weiteren Stationen in den Klassenräumen und in der Turnhalle statt. In den Klassen stellten die Kinder Spiele aus aller Welt vor. Die Spiele wurden zuvor im Klassenverband erprobt und beim Klassenfest in den verschiedenen Klassenräumen vorgestellt. Für das gemütliche Beisammensein sorgten leckere Speisen aus aller Herren Länder. Selbst hergestellte Spezialitäten aus Ihren Heimatländern wurden zum Verkauf angeboten werden. 

Die Kinder, Eltern, Lehrkräfte und weitere Mitarbeiter der AGS hatten sehr viel Spaß!

Wir bedanken uns sehr bei allen Helferinnen und Helfern!

 

 

 

 

 

 

Glück(lich) in den Unterricht

In Zeiten wie heute ist es uns in der AGS sehr wichtig, dass wir den Kindern die positiven Aspekte des Lebens vor Augen führen.

Daher haben wir uns im Rahmen unserer Schulentwicklung dazu entschieden, uns über das Programm Erasmus + für die Finanzierung unseres Projekts

„Glück im Unterricht“ bei der Europäischen Union zu bewerben.

Wir sind sehr glücklich, dass die EU unsere Projektplanung unterstützt.

Wir möchten den Schülerinnen und Schülern helfen, Glücksmomente bewusst wahrzunehmen und aus diesen Energie und Kraft zu schöpfen.

Aus diesem Grund planen wir im kommenden Schuljahr die Aspekte der Glücksforschung in unseren Unterricht zu integrieren.

Besonders glücklich erleben wir jetzt schon die Schülerinnen und Schüler der AGS, wenn wir uns mit Themen kultureller Bildung kreativ beschäftigen.

Daher lassen sich diese beiden Schulentwicklungsziele sehr gut miteinander verknüpfen. 

4-Ecken-Elternabend 
 
Am 08.03. fand wieder unser traditioneller
4-Ecken-Elternabend statt.
In Kooperation mit den Kindergärten in unserem Einzugsgebiet konnten die Eltern entdecken, wie sie ihr Kind bis zu der Einschulung im Jahr 2024 noch unterstützen können.
Es war ein gelungener Abend.
Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen.

Unser Benefizflohmarkt und Kuchenverkauf zugunsten der Betroffenen in dem Erdbebengebiet in der Türkei und Syrien hat unglaubliche 1600 € eingebracht.

 

Vielen Dank an alle HelferInnen und Kinder!

Chagall-Workshop der Schirn-Kunsthalle Frankfurt am Main

Zwischen dem 25.11.22 und dem 14.02.23 hat die August-Gräser-Schule (AGS) Frankfurt am Main mit drei dritten und einer vierten Klasse am Chagall-Workshop der Kunsthalle Schirn teilgenommen. Der Workshop begleitete die große Chagall-Ausstellung „Welt in Aufruhr“ (04.11.22 – 19.02.23) in der Frankfurter Schirn.
Der Ablauf des Workshops gliederte sich folgendermaßen: gestartet wurde mit einem geführten Besuch der Ausstellung, anschließend fanden vier Workshop-Termine in unserer Schule, durchgeführt von Mitarbeiterinnen der Schirn, statt. Den Abschluss bildete schließlich die Eröffnung der Ausstellung mit den Workshop-Arbeiten der Kinder im Musiksaal der AGS.
„Die Kuh mit dem Sonnenschirm“ aus dem Jahr 1946 gab den Impuls zur ersten Workshop-Aufgabe, der Gestaltung einer eigenen Collage der Schüler*innen. Die Kuh, als vorgegebenes Collageteil aus Papier, konnte frei in die unmöglichsten Umgebungen gesetzt werden: in eine Küche, aufs freie Feld oder vor dem Hintergrund einer Stadtkulisse – die Gestaltungsfreude der Kinder konnte sich in allen Arbeiten frei entfalten.
Das Bild „Der Schlitten im Schnee“, 1944 stellte den Ausgangspunkt einer kühnen Bildkomposition der Kinder dar, in der, wie im Chagall-Original, die Dinge auf dem Kopf stehen. Gemalt wurde diese zweite Aufgabe mit wasserlöslichen, robusten Buntstiften, den sogenannten „Woodies“.
Die letzte Aufgabe nahm sich „Um sie herum“ (1945) zum Vorbild. Auf Bildern im Kreisformat malten die Kinder mit Gouachefarben Erinnertes, Geträumtes und Gedachtes. Bindendes wie konventionelle Sichtweisen oder schlicht die Schwerkraft wurden aufgehoben und es durfte frei gestaltet werden.
Das Ziel des Workshops, das Näherbringen der Kunst des sehr bekannten Künstlers Marc Chagall, der eigene, unbekümmerte Umgang mit dem historischen Material als Basis neuer Bildfindungen, wurde erreicht. Das jedenfalls zeigte sich in der großen Begeisterung der Kinder in der Kunsthalle und im Unterricht.

 
 
 
 
 
 
Fasching in der AGS- unsere Schülervertretung ist toll!
Einen sehr schönen Projekttag "Fasching" hatten wir am Faschingsdienstag in der AGS.
Unsere SV hat sich die Organisation ganz alleine überlegt. Es gab viele Stationen im ganzen Schulhaus verteilt, die von den Lehrkräften betreut wurden und an denen die Kinder basteln, spielen, tanzen, lustige Filme gucken, Billard und Tischkicker spielen und feiern konnten.
In drei Etagen gab es ein leckeres Chaosbuffet.
Das war echte " Narrenfreiheit" in der AGS.
Vielen Dank an unsere Super- SV, die das großartig geplant hat und an Frau Leyrer und Frau Hirsch- Yun, die sie dabei unterstützt haben.
Danke auch an die Eltern, die sehr viele Leckereien spendiert haben.
Alle waren sich einig, dass wir das so gerne im nächsten Jahr wiederholen wollen.

Achtung!

Bei den Briefen mit der Einladung zur Schulanmeldung ist uns ein Fehler unterlaufen!

Natürlich handelt es sich um die Schulanmeldung für das Einschulungsjahr 2024.

Wir bitten dies zu entschuldigen.

Kunstausstellung am 24.02.23

 

Die Biberklasse lädt am Freitag, den 24.02. von

14 Uhr-16 Uhr zur Ausstellung "Schirn-Workshop Chagall" in den Musikraum ein!

Weihnachtsfeier, Mittwoch den 21.12. 2022

Am letzten Schultag konnten wir endlich wieder unsere Weihnachtsfeier mit allen Kindern durchführen.
Es gab viele schöne Aufführungen, von Theater und Tanz, bis hin zu Rap und Pop war alles dabei. Besonders weihnachtliche Stimmung kam auf, als wir gemeinsam Weihnachtslieder gesungen haben. 
Sehr erfreulich ist, dass bei unserem Chor nun wieder sehr viele Kinder mitmachen. Solisten waren in diesem Jahr Jannika und Marius, die wunderschön und mit viel Mut gesungen haben.
Wir wünschen allen Mitgliedern unserer Schulgemeinde und unseren Kooperationspartnern schöne und erholsame Feiertage ⭐.
Ihr Team der AGS

        Schulkids in Bewegung-         die Erstklässler erleben einen tollen Tag in der Turnhalle

Die ersten Klassen der AGS haben am Dienstag, den 13. Oktober am Projekt SKIB (Schulkids in Bewegung) des Sportkreises Frankfurt und der Goethe-Universität Frankfurt teilgenommen.

 Hierbei konnten die Erstklässler ihre Geschicklichkeit, ihre Schnelligkeit und ihre Kraft an verschiedenen Stationen ausprobieren. So hieß es unter anderem: „Balanciere über die wippende Bank vorwärts und rückwärts!“, „Springe so weit, du kannst!“ oder „Hänge an der Sprossenwand, so lange du kannst!“. Für den Sprint war eigens eine Lasermessung aufgebaut worden, was auf große Begeisterung stieß.

 

Jedes Kind konnte jede Station ausprobieren und die Zeit verging wie im Flug. Die Rückmeldung war einhellig, dass es allen großen Spaß gemacht hat.

 

Projektwoche vom 04.10.- 07.10.22

 

 

Viel Spaß hatten die Kinder der AGS und wir in unserer Projektwoche vom 04.-07.10.22. Es gab viele Angebote zu dem Thema " Rund um die Welt mit der AGS- Kreativität kennt keine Grenzen". Die Kinder konnten zwei Projekte auswählen, in denen sie gebastelt, geforscht, gebaut, gemalt, getrommelt, geturnt, gesungen und getanzt haben. Auch unsere Erstis haben sich in dieser Woche in klasseninternen Projekten rund um die Welt bewegt. Begleitet von einer Tanztrainerin konnten sie dann bei der Präsentation mit einem tollen Macarena- Tanz ihre Eltern und Geschwister begeistern.

 

Es war nach der langen Zeit der notwendigen Einschränkungen besonders schön, dass die Kinder jahrgangsübergreifend kreativ tätig sein durften. Und vor allem war es großartig, dass wir endlich wieder viele Eltern, Großeltern, Geschwister und ehemalige Schülerinnen und Schüler in der AGS begrüßen konnten. Diese haben unseren Kindern einen tollen Rahmen für die Präsentation ihrer Werke geboten. So konnten alle Schülerinnen und Schüler stolz die Ergebnisse aus den Projekten zeigen. Es gab Bilder zu bewundern, mal mit Wasserfarbe gemalt, mal wild mit Temperafarben, entstanden in dem Projekt "Actionpainting", in Anlehnung an den US- Künstler Jackson Pollock. Ein anderes Mal wurde in dem Projekt " Höhlenmalerei" mit Naturfarben vor einem geschichtlichen Hintergrund gemalt. Andere sangen, begleitet am Flügel von unserer Referendarin Frau Dersch, Lieder aus dem Musical " König der Löwen". Der Musiker Anselm Wild trommelte in Kooperation mit Herrn Ellerbrock und Frau Hirsch- Yun mit unseren begeisterten Schülerinnen und Schülern auf Cajuns. Frau Pahlke von der Jugendmusikschule Frankfurt hatte zum Schnuppern an das Klavier eingeladen.
Die Digitalisierung kam nicht zu kurz. So gab es Film- und Fotoprojekte, die mit Hilfe der Leihgeräte aus dem Medienzentrum Frankfurt realisiert werden konnten.
Auch die Nachhaltigkeit spielte in einigen Projekten eine Rolle und es entstand Kunst in der Flasche und im Wald.
Auch im Bereich Sport konnten die Kinder bei dem Projekt " Akrobatik" zeigen, was sie können. Unser Kooperationspartner, die TUS Schwanheim, war ebenfalls bei der Präsentation dabei und präsentierte ihre Tischtennisabteilung. Sicher werden sich dadurch noch mehr Kinder für die Schul-AG Tischtennis und Badminton begeistern.
Dank der finanziellen Unterstützung durch unseren Förderverein und das Hessische Kultusministerium im Rahmen des Qualifizierungsprozesses zur Kulturschule Hessen, konnte diese Vielfalt an Projekten ermöglicht werden. Vielen Dank dafür und vielen Dank auch an das Orgateam und alle Helferinnen und Helfer, die uns unterstützt haben.
Wir sind uns alle darüber einig, dass wir Projekte, in denen den Kindern viel kreativer Spielraum geboten wird, viel öfter durchführen müssen und auch werden. Schön war es, gerne wieder?.
Saskia Ghribi, Schulleiterin
Informationen zum neuen Schuljahr 22/23
Elternbrief zum Schuljahresbeginn 22,23.[...]
PDF-Dokument [125.3 KB]

Verabschiedung der 4. Klassen 

Am Mittwoch, den 20.07.22 wurden unsere drei vierten Klassen im Musiksaal mit einem kleinen Programm verabschiedet. Wir wünschen natürlich alles Gute und viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg!

Dazu ein paar Eindrücke in der nachfolgenden Fotogalerie. 

Wieder auf der "Bühne", den Treppenstufen, des Historischen Museums war der AGS-Chor Teil des schönen Abschlussevents, dem Singeprojekt "5 vor 1" für Frankfurter Schulen am 13.07.22

VertreterInnen des Stattlichen Schulamts und des Kultusministeriums gehörten ebenfalls wie zahlreiche Eltern und spontanes Laufpublikum zu den lauschenden, begeisterten Gästen.  

 

Die AGS-Kinder durften das Event mit zwei Liedern eröffnen, gefolgt von weiteren Chören an Frankfurts Schulen. Zum Schluss sangen alle Chöre gemeinsam "Frankfurt ist 'ne schöne Stadt", "Freude schöner Götterfunken" und im Kanon das Friedenslied "Shalom chaverim".

Die AGS- Chorkinder hatten eine Menge Freude am Auftritt, entsprechend schön klangen sie.
Ein großes Lob für das Durchhalten bei hochsommerlichen Temperaturen!

 

Kunst-AG-Ausstellung am 14.07. an der AGS 

Motto: "Meine eigene Stadt"

Am Donnerstag, den 21.07.'22 zeigen die Kinder der Kunst-AG- in Raum 106 von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr- Bilder, Zeichnungen Modelle und Objekte.

Am Samstag, den 09.07.'22 feiert die Zebraklasse ab 14 Uhr ein Klassenfest auf dem Schulhof der AGS. Es könnte daher am Nachmittag, zu erhöhter Lautstärke kommen.

Wir bitten um Verständnis.

Am Freitag, den 08.07.'22 kann es zwischen 16 Uhr und 20 Uhr, aufgrund eines Klassenfestes auf dem Schulhof der AGS zu erhöhter Lautstärke kommen.

Wir bitten um Verständnis.

Große

Verabschiedung

Am Donnerstag, den 23.06.2022 wurde unsere allseits beliebte und äußerst geschätzte Sekretärin, Frau Michel, auf dem Schulhof der August-Gräser- Schule nach 29 Jahren Dienstzeit, in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet. Dazu gab es Standing Ovations, verschiedene Aufführungen und Vorträge.

 

Das gesamte Team der August-Gräser-Schule, der Elternbeirat, die ESB und alle Kinder wünschen einen sehr erholsamen und friedvollen Ruhestand. 

 

Weitere Eindrücke:

 

Ja, wir singen wieder trotz und nach Corona!

Unser AGS-Chor hat am 15.06.22 seinen ersten Auftritt in besonderer und luftiger Umgebung zu Gehör gebracht. Bühne waren die Treppenstufen des Historischen Museums.
Der AGS-Chor war Teil einer halbstündigen Veranstaltung, dem Singeprojekt "5 vor 1" für Frankfurter Schulen zum Neustart Kulturelle Bildung in Zusammenarbeit der Schulen mit dem Staatlichen Schulamt und dem Historischen Museum Frankfurt.

Große Aufregung im Vorfeld - die gehört dazu! - aber die Probenarbeit hat sich gelohnt. Der Chorklang war sehr schön und alle hatten viel Spaß dabei. Gesungen wurde "Der Kuckuck und der Esel", Wie gut, dass es die Sonne gibt" und das Friedenslied "Hevenu Shalom, bei dem bunte Tücher flogen.
Allen Chorkindern an dieser Stelle ein großes BRAVO UND DANKESCHÖN fürs Durchhalten in den Proben, die anfangs noch mit Maske und Meterabständen stattfinden mussten. 

Einige Eltern haben den Weg in die heiße Innenstadt zum Zuhören und Applaudieren gemacht, toll!

Vor dem Spiel ist nach dem Spiel. Das nächste Event steht bevor. Nachdem jeden Mittwoch im Juni/Juli 2022 Schulchöre aus Frankfurter Schulen auf den Treppenstufen gesungen haben werden. Und das große Schlussevent mit allen bis dahin beteiligten Chören wird am 13.07.22 stattfinden. Alle Chöre singen gemeinsam ein kleines, aber feines Programm.

 

Weitere Eindrücke:

TRIXITT am 10.05.2022

Am Dienstag den 10.05. nahmen die Schülerinnen und Schüler an dem Schulsport-Projekt Trixitt teil, welches von einem eigenen Team geleitet wurde. Die Kinder durften sich an unterschiedlichen Stationen, in unterschiedlichen Wettbewerben messen. Dabei hatten alle sehr viel Spaß!

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern des Projekts, insbesondere dem Förderverein, Germania Schwanheim und allen Eltern, die gespendet haben.  

 

Eindrücke von unserem Benefizflohmarkt 

Benefiz-Flohmarkt für Flüchtlinge aus der Ukraine an der AGS

Dienstag, den 15.03.2022

GUENTHER BAUER
FOTOGRAFIE

___________________


Frauensteinstr. 15
D-60322 Frankfurt/Main
Fon: +49 172/ 672 7762
Mail: foto@guentherbauer.com

 

Mitglied im Verband FREELENS e.V.

 

aktuelles projekt: 

15.09. - 08.10.2021  

"Wir vermissen Euch! 

Open Air - Ausstellungen in Frankfurt

 

Ausstellungseröffnung:

14.September 2021  ab 14.30 Uhr, Rathenauplatz

 

© Julen Grether

30.03.2021

 

Liebe ausgezeichnete Internet-ABC-Schulen,

 

mit dieser E-Mail möchten wir Ihnen nochmals für Ihr Engagement im Rahmen der Projektinitiative „Internet-ABC-Schule 2020“ danken. Es hat uns sehr gefreut, dass Sie trotz der schwierigen Situation rund um die Corona-Pandemie die Qualifizierung erfolgreich abschlossen haben und Sie damit offiziell zur „Internet-ABC-Schule 2020“ auszeichnen wurden.

Darüber hinaus erhalten Sie anbei die Pressemitteilung zur Qualifizierung sowie das Projektlogo als druckfähige Datei. Das Projektlogo „Internet-ABC-Schule 2020“ kann gerne von Ihnen für Ihr Briefpapier, auf Ihrer Schulhomepage oder für sonstige öffentlichkeitswirksame Maßnahmen genutzt werden.

Um die Projektinitiative stetig zu verbessern und anzupassen, freuen wir uns über Kritik oder Anregungen von den Projektteilnehmern, daher bitten wir Sie den anliegenden Feedback-Bogen ausgefüllt an uns zurück zu senden. Teilweise haben Sie diesen Bogen auch bereits mit Ihrem Siegel erhalten.

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer weiteren Arbeit mit dem Internet-ABC. Bei Fragen und/oder Anmerkungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

 

Mit besten Grüßen

Sarah Gumz

 

 

Sarah Gumz

Referentin Prävention und Medienkompetenz

Stabsstelle Prävention und Kommunikation

 

LPR Hessen - Hessische Landesanstalt

für privaten Rundfunk und neue Medien

Wilhelmshöher Allee 262

34131 Kassel

Telefon: (05 61) 9 35 86-39 -- Fax: -30

gumz@lpr-hessen.de

www.lpr-hessen.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder, Berichte und Klänge aus der AGS

Koreanischer Besuch an der August Gräser Schule

Rollstuhlbasketball 2019

              Verleihung des Siegel zur                               „Internet-ABC-Schule 2018“

Siegelübergabe 2018 an

Frau S. Ghribi

Schulleiterin

der August-Gräser Schule

 

 

 

***

 

 

 

Liebe frisch ausgezeichnete Internet-ABC-Schulen,

 

mit dieser E-Mail möchten wir Ihnen nochmals für Ihr Engagement im Rahmen der Projektinitiative „Internet-ABC-Schule 2018“ danken. Es hat uns sehr gefreut, dass wir Ihnen am 16. Oktober 2018 im Rahmen der Medientages für Grundschulen in Frankfurt das Siegel persönlich überreichen und Sie damit offiziell zur „Internet-ABC-Schule 2018“ auszeichnen durften.

...

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer weiteren Arbeit mit dem Internet-ABC. Bei Fragen und/oder Anmerkungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

 

Mit besten Grüßen

Sarah Gumz

 

 

-----

 

Sarah Gumz

Referat Medienkompetenz und Medienwirtschaft


LPR Hessen - Hessische Landesanstalt
für privaten Rundfunk und neue Medien
Wilhelmshöher Allee 262
34131 Kassel
Telefon: (05 61) 9 35 86-39 -- Fax: -30

gumz@lpr-hessen.de
www.lpr-hessen.de